Februar - Jugend forscht

„Jugend forscht“ Wettbewerb 2019 – Lernhaus Ahorn belegt in zwei Kategorien den 1. Platz!

Beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ 2019 in Künzelsau war das Lernhaus Ahorn mit drei Schülergruppen aus LG 8 und LG 9 mit großem Erfolg vertreten. Es wurde Marlon Huttmann, Gellert Varga sowie Lorenz Bundschuh (alle LG 8) und ihrem „Zeolith Wärmespeicher“ der sensationelle 1. Platz in der Kategorie Physik mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb nach Balingen zugesprochen. Dieser Gruppe wurde außerdem noch der Umwelt-Sonderpreis des Bundesministeriums für Umwelt und Naturschutz (BMU) verliehen. Nicht weniger beachtlich ist die Leistung von Linus Elleser (LG 9), der mit seiner Erfindung „Multifunktionale schwimmende Brücke“ ebenfalls den 1. Platz in der Kategorie Technik belegte. Auch er erhielt eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Dicht gefolgt von einer weiteren Lernhaus-Gruppe: Louis Schönbein, Thorben Goos und Marc Hoßfeld belegen den 2. Platz in dieser Kategorie. Sie entwickelten einen mobilen Wasserfilter für Fließgewässer.

Das Lernhaus Ahorn erhielt einen Schulpreis für die Teilnahme von mehreren Gruppen am Wettbewerb. Die Schulgemeinschaft freut sich über diese hervorragenden Leistungen und über die insgesamt 5 Auszeichnungen!

Betreut wurden die Gruppen von den Lernbegleitern Sandra Lorenz und Michael Henn.

Lernhaus Ahorn
Schulstraße 31
74744 Ahorn-Eubigheim
Tel.: 06296/277
Fax: 06296/92 99 800
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 Lernhaus Ahorn
Corporate Design by www.psag.eu

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung.