November - Schulwegbegleiter

Frisch ausgebildete Schulwegbegleiter am Lernhaus Ahorn.

Am 21. und 22.11.2019 haben insgesamt 10 Kinder aus LG 7 und 8 an der Ausbildung zum zertifizierten Schulwegbegleiter teilgenommen. Damit unsere Ausbilderin Frau Jutta Barner-Grüber unsere Namen lernt, haben wir erstmal ein Spiel gespielt, bei dem jeder zu seinem Namen eine Bewegung machen sollte. An beiden Tagen haben wir viele Rollenspiele gemacht und Situationen durchgespielt, bei denen es Auseinandersetzungen zwischen Schülern im Bus oder auf dem Pausenhof gab. Wir haben Möglichkeiten kennengelernt, wie wir mit diesen umgehen und uns für Schwächere einsetzen können. Wer wegsieht, verliert sein Gesicht!

Mit Kärtchen, auf denen Sätze standen die wir energisch in Frau Barner-Grübers Gesicht sagen sollten, hat sie unsere Stimmen und meiner Meinung nach auch unser Selbstvertrauen getestet. Sie hat uns gesagt, dass unsere Stimme die stärkste Waffe ist. Jeder kann was tun! In einer anderen Übung sollte einer auf den anderen zugehen und kurz bevor er vor einem stand, laut mit seiner Stimme „Stopp“ rufen, um ihn somit von sich fernzuhalten. Ich fand, dass uns die Ausbildung sehr geholfen hat, um mit schwierigen Situationen im Bus besser umzugehen.

Bald werden wir mit einer Urkunde für unser Engagement ausgezeichnet und sind dann offiziell als Schulwegbegleiter für unsere Mitschüler im Einsatz. Wir werden berichten.

Katharina Schnupp (LG 8) mit Frau Trabold

 

 

Lernhaus Ahorn
Schulstraße 31
74744 Ahorn-Eubigheim
Tel.: 06296/277
Fax: 06296/92 99 800
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 Lernhaus Ahorn
Corporate Design by www.psag.eu

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung.