Drucken
PDF

Schüler

Beginnend mit den Vorschulkindern, unseren Ahörnchen, und der Primarstufe mit den Klassen 1 - 4 ermöglicht unsere Schule ab dem Schuljahr 2012/13

über die Sekundarstufe I den Hauptschulabschluss nach der 9. oder 10. Klasse oder den Realschulabschluss nach der 10. Klasse.

Demnach bleibt die individuelle Entwicklung jedes Kindes offen und es bekommt die bestmögliche Förderung, um den optimalen Schulabschluss zu erreichen.

 

timo_result

 


Streitschlichter

Damit die Kinder und Jugendlichen den Umgang miteinander wert- und respektvoll beherrschen, möchten wir ihnen mit der Ausbildung zu Streitschlichtern Rüstzeug an die Hand geben. Die Streitschlichter klären ohne die Beteiligung Erwachsener kleinere Konflikte und Auseinandersetzungen und haben dafür einen eigenen kleinen Raum. In jedem Schuljahr werden neue Streitschlichter ausgebildet.

 

schulsani_result

Schulsanitätsdienst

In Zusammenarbeit mit dem DRK und Krankenkassen wurde, als ein weiteres Element der Selbstorganisation, der Schulsanitätsdienst an unserer Schule eingerichtet. Hierbei durchlaufen einige SchülerInnen eine Ausbildung, um schließlich bei kleineren Verletzungen, die z.B. in der Pause passieren, die Kinder zu „verarzten“, vor allem aber zu trösten!

Schulwegbegleiter



SMV

Ein weiteres Organ, das sich mehr und mehr aktiv einsetzt und das soziale Lernen unterstützt, ist die SMV (Schülermitverantwortung). Mit Aktionstagen wie z.B. dem Rosentag, mit der Organisation von Bücherflohmarkt und Faschingsparty oder weiteren originellen Ideen bereichern die SchülerInnen in besonderem Maße das Schulleben und stärken die Identifikation mit der Schule.

Patenschaften

Besonders wichtig sind uns auch die Patenschaften, die für Schülergruppen übernommen werden. So lernt beispielsweise ein Schüler/eine Schülerin aus der 4., 5. oder 6. Jahrgangsstufe mit einem Kind aus der Eingangsstufe und unterstützt es z.B. beim Lesen. Neben den vielen sozialen Kompetenzen, die hier auf beiden Seiten erworben und geschult werden, setzen wir auf das Lernen in altersgemischten Gruppen.

 

Schülerfirma: A-Factory

mehr...

 

Die Übernahme dieser Aufgaben fördert die Selbstständigkeit unserer SchülerInnen, sie stärken das Selbstvertrauen, steigern das Verantwortungsgefühl und vertiefen das Beziehungsgeflecht aller am Schulleben Beteiligten.

Wir sind dann mal weg...

Klassenfahrten sind für uns ein weiteres wichtiges Element. In meist altersgemischten Gruppen tragen sie zur Stärkung sozialer Kompetenzen bei und festigen gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl unter den SchülerInnen.
sdtirol_result_result

 

 

 

 

 

 

 



boris

Lernhaus Ahorn

Schulstraße 31

74744 Ahorn-Eubigheim

Tel.: 06296/277

Fax: 06296/92 99 800

info@lernhaus-ahorn.de

km_bh_logo